Mit Perspektive aus der Krise (Hoga)

Checkliste für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Die Corona-Pandemie ist ein anhaltender Härtetest für Hessens Wirtschaft. Einnahmeausfälle durch Betriebsschließungen sowie Kaufkraftverluste infolge von Kurzarbeit und steigender Arbeitslosigkeit dürften auch bei einem Abflachen des Infektionsgeschehens herausfordernde Rahmenbedingungen für das künftige Wirtschaften bieten. Kurzfristig gilt es in der Pandemie, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um eine weitere Ausbreitung einzudämmen. Gleichzeitig muss man als Unternehmer*in alle Möglichkeiten ergreifen, um den eigenen Betrieb über die Corona-Krise hinaus am Leben zu halten. Dabei geht es nicht um die kurzfristige Reaktion auf tagesaktuelle Geschehnisse, sondern um längerfristige Maßnahmen und Perspektiven für das Unternehmen.
Die Zusammenstellung in diesem Leitfaden, den wir gemeinsam mit dem DEHOGA Hessen herausgeben, hat drei Zielsetzungen:
1. Impulse für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu geben, um ihr aktuelles Geschäftsmodell krisenfester aufzustellen.
2. Ideen zu liefern, um über Kooperation und Kollaboration das eigene Geschäftsrisiko dauerhaft zu reduzieren.
3. Checkliste zum Abarbeiten, um Änderungen systematisch anzugehen.
Der Leitfaden ist nicht vollständig und abschließend, sondern soll Anstöße liefern, wie das Geschäft auch morgen noch solide laufen kann. Er ist bewusst elektronisch und interaktiv gestaltet, damit notwendige Maßnahmen, Ideen und Hinweise gleich dokumentiert und individuell gespeichert werden können. Die Checkliste kann dann sukzessive abgearbeitet werden.
Bitte richten Sie konkrete Nachfragen an Ihre zuständige IHK (IHK-Finder) und die dortigen Ansprechpartner.