Über den HIHK

Der hessische Industrie- und Handelskammertag (HIHK) e. V. ist die Dachorganisation der zehn Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Hessen.

 

Alle hessischen ‎Unternehmen – ausgenommen Handwerksbetriebe, freie Berufe und landwirtschaftliche Betriebe – sind per Gesetz Mitglied einer IHK. ‎Folglich spricht der HIHK für mehr als 400.000 Unternehmen aller Größen und Branchen in Hessen. 
Der HIHK bündelt das Gesamtinteresse der gewerblichen Wirtschaft in Hessen, sorgt für die Erreichung eines gemeinsamen Standpunktes und vertritt diesen gegenüber Politik, Verwaltung, Gerichten und Öffentlichkeit sowie dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Dafür hält der HIHK enge Kontakte zur Landesregierung, dem Landtag und allen wichtigen Akteuren auf Landesebene. Darüber hinaus stellt der HIHK sicher, dass die Standpunkte der hessischen IHKs auch in der öffentlichen Wahrnehmung stärker zur Geltung kommen.
Der HIHK informiert und berät die Landesregierung in ihren Gesetzesvorhaben. Zudem unterstützt er die hessischen Industrie- und Handelskammern auch organisatorisch, koordiniert den Erfahrungsaustausch untereinander und erzeugt Synergien.
Mitglieder des HIHK