Emissionsarme Fahrzeuge, Jobticket, Home Office: Hessische Unternehmen investieren in betrieblichen Umweltschutz

18. September 2019 – Jedes zweite Unternehmen in Hessen betreibt betrieblichen Umweltschutz. Das geht aus der aktuellen IHK-Verkehrsumfrage hervor, für die 2.500 hessische Unternehmen befragt wurden. 8 von 10 Unternehmen mit betrieblichem Umweltschutz investieren demnach in leise oder emissionsarme Fahrzeuge, 40 % bieten betriebliches Mobilitätsmanagement, also beispielsweise ein Jobticket oder Anreize fürs Radfahren, 12 Prozent setzen auf ergänzende Maßnahmen wie das Angebot von Home-Office-Tagen.
„Umweltschutz und nachhaltige Mobilität spielen für hessische Unternehmen eine immer größere Rolle“, sagt Eberhard Flammer, Präsident des Hessischen Industrie- und Handelskammertages (HIHK). „Damit wir noch mehr in Gang setzen können, sollte die Politik Infrastruktur für emissionsarme Antriebe strategisch und verlässlich planen. Außerdem sollte sie Initiativen für das betriebliche Mobilitätsmanagement gezielt unterstützen“, fordert Flammer.
Der Diesel ist aus den Fuhrparks hessischer Unternehmen nicht wegzudenken. 8 von 10 Fahrzeugen fahren mit Diesel – Tendenz abnehmend. Hessens Firmen haben ihre Fuhrparks in den letzten Jahren deutlich modernisiert: Heute liegt der Anteil der emissionsarmen Euro-6-Diesel der IHK-Verkehrsumfrage zufolge bei 66 %, 2016 lag er noch bei 28 %. 
Laut Flammer zeige dies, „dass sich die hessischen Unternehmen ihrer Verantwortung für den Klimaschutz bewusst sind und ihren eigenen Beitrag dazu leisten“. 
Diesel-Fahrverbote seien zu vermeiden, um die Versorgungssicherheit und die Erreichbarkeit der Unternehmen zu gewährleisten. 
„Anstatt Verunsicherung zu stiften, sollte die Politik emissionsarme Antriebe technologieoffen fördern. So werden Anreize für weitere Investitionen geschaffen“, sagt Flammer.
Mehr nachhaltige Mobilität sei darüber hinaus durch neue Flächen für Logistik-Hubs und Mikrodepots, die Digitalisierung des Verkehrs und den Ausbau des ÖPNV möglich.
Die weiteren Ergebnisse der IHK-Verkehrsumfrage in Hessen 2019 finden Sie hier.